Dr.med. Frank-Dietrich Deininger

Frauenarzt - Belegarzt - Naturheilverfahren - Präventive Medizin

News Januar 2017

Pro & Contra Hormonersatztherapie

Risiken und Nutzen einer Einnahme von Hormonpräparaten bei Wechseljahrsbeschwerden richtig einschätzen zu können ist manchmal schwierig. Wichtig ist zu wissen, dass die vor einigen Jahren entstandene massive Kritik an der Hormontherapie ebenfalls kritisch betrachtet werden muss. Die kombinierte Hormontherapie mit modernen Präparaten, alternativen Applikationsformen und niedrigen Dosierungen ist nach Ausschluss risikobehafteter Begleiterkrankungen und Beginn zum richtigen Zeitpunkt sicher und sehr gut wirksam gegen Wechseljahrsbeschwerden. Oft sind Sorgen oder Vorbehalte unbegründet und die Anwendung hat sogar einen präventiven Nutzen bezüglich anderer Erkrankungen und ein Verzicht wäre gesundheitlich von Nachteil.
„Halten Sie nicht unnötig aus“, sprechen Sie uns an, gemeinsam können wir klären, ob eine Anwendung von Hormonen in und um die Wechseljahre für Sie in Frage kommt.

"In einem herzlichen Satz
ist genügend Wärme für drei Winter"

Laotse